Open GIS Component Technology

Individuell konfigurierbares Komponentensystem für den Aufbau von Geodateninfrastrukturen in Verwaltungen und Unternehmen.

Erstellt mit der SRP OGCTechnology


Diese Anwendungen wurde ausschließlich für Test-Zwecke erstellt, um Ihre Anregungen für die weitere Entwicklung einzuwerben.

Die dargestellten Informationen basieren zu Teilen auf Testdaten der SRP und öffentlichen Web-Diensten der Berliner Verwaltung. Sie dienen ausschließlich der Erprobung der Systemfunktionalität und werden inhaltlich durch SRP nicht verantwortet.


BROKERagilis view

Der BROKERagilis kann mit reduzierter Funktionalität als einfacher Kartenviewer in Webauftritte eingebunden (iFrame) werden. Die Funktionalität wird im Anwendungsszenario für den gewünschten Anwendungsfall konfiguriert. Der BROKERagilis kann standardisierte Geodienste, wie WMS, WMTS, WFS und TMS sowie die Dienste des GIS-BROKERs nutzen. Über die offene GIS-BROKER-SChnittstelle BAI (Broker Application Interface) können Anwendungen wie der BROKERagilis GIS-BROKER-Funktionalität nutzen.

Ortophotos 2017

BROKERagilis Standalone-Anwendung. In dieser Anwendung wurde ein TMS konfiguriert und die Adresssuche.

Karte der Bebauungspläne

Kombination der OGCT-Komponenten BROKERagilis und GIS-BROKER-Framework. In dieser Anwendung wurde ein TMS und ein BFS (Broker Feature Service) konfiguriert. Die Funktionen "Vollbildmodus", "Karte teilen" und "Ebenensteuerung" können über einen ControlButton ein- und ausgeschaltet werden. Der ControlButton kann mit jedem beliebigen Kommando des BROKERagilis konfiguriert werden. Beim Start der Anwendung sind die Funktionen "Adresssuche" und "Sachdaten anzeigen" automatisch aktiv. Der BFS liefert die Geometrien der Bebauungspläne und die Sachdaten. Die Daten liegen in einer Datenbank und wurden mit dem BROKERmeteor (Metadateneditor) beschrieben und werden über die BROKERservices bereitgestellt.


BROKERagilis edit

Mit der Erfassungsfunktionalität des BROKERagilis können einfache Anwendungsfälle wie die Erfassung eines Standortes (Punkt) mit Sachinformationen, aber auch komplexe Anwendungen mit Digitalisierungfunktionalität wie Polygone, Kreise, Linien realisiert werden.

Partizipation - Beteiligungsverfahren

Kombination der OGCT-Komponenten BROKERagilis und GIS-BROKER-Framework. In dieser Anwendung wurde ein TMS und ein BFS (Broker Feature Service) konfiguriert. und die Funktionen "Vollbildmodus", "Karte teilen" und "Ebenensteuerung" sowie das Startkommando "Sachdaten erfassen" und das Logo vom Diensteanbieter konfiguriert. Diese Anwendung ermöglicht die Erfassung von n-Sachdaten zu einer Geometrie.

Point of Interest

Kombination der OGCT-Komponenten BROKERagilis und GIS-BROKER-Framework. In dieser Anwendung wurde ein TMS, ein BFS (Broker Feature Service) Die Funktionen "Vollbildmodus", "Karte teilen", "Ebenensteuerung" und "Adresssuche" können über einen ControlButton ein- und ausgeschaltet werden. Der ControlButton kann mit jedem beliebigen Kommando des BROKERagilis konfiguriert werden. Die Auskunfts- und Erfassungsfunktionalität verbirgt sich hinter den Menüeinträgen. Hiermit werden die Funktionen ein- und ausgeschaltet. Beim Start der Anwendung ist die Funktion "Sachdaten anzeigen" automatisch aktiv. Diese Anwendung ermöglicht die Erfassung von Geometrien und Sachdaten. Die Ausprägung der Geometrien findet über SLD anhand des Sachdatenattributes "Kategorie" statt .

WebGIS BROKERagilis Vollversion

Diese Anwendung gibt einen Einblick in die Funktionalität unserer Browserlösung BROKERagilis. Die Funktionen werden nicht nur über das Pull-Down-Menü der Anwendung bereitgestellt, sondern auch über eine Werkzeugleiste, die über einen ControlButton eingeschaltet werden kann. ControlButton können einzelne Funktionen oder auch mehrere Funktionen gleichzeitig schalten. So könnte zum Beispiel das Menü, die Werkzeugleiste und die Ebenensteuerung mit einem Klick ein- bzw. ausgeschaltet werden. Der BROKERagilis unterstützt die standardisierten Geodienste WMS, WMTS, TMS und WFS sowie die BROKER-Dienste BMS (Broker Map Service) und BFS (Broker Feature Service). Er kann als Standalone-Lösung oder in Kombination mit dem GIS-BROKER-Framework genutzt werden. So haben Sie die Möglichkeit Ihre Daten mit den Daten fremder Diensteanbieter zu kombinieren.


BROKERagilis mobile

Präsentieren Sie Ihre Karten mobil auf dem Handy.

Karte der Bebauungspläne mobil

Konfigurieren Sie ein Anwendungsszenario und präsentieren Sie dieses auf allen Geräten. Der BROKERagilis kümmert sich automatisch um die Benutzeroberfläche und den Funktionsumfang. Das Design der Oberflächen können Sie entsprechend Ihres Corporate Designs über CSS anpassen. Der BROKERagilis präsentiert sich mobil mit einen reduzierten Funktionsumfang - optimiert für die Nutzung auf dem Handy. Dazu gehören die Ebenensteuerung, die Adresssuche, das Teilen der Karte, Karten hinzufügen aus einem Katalog und das Dossier (standortbezogene Auskunft). Der Katalog und die standortbezogenen Informationen des Dossiers können vom Anbieter konfiguriert werden. In Zusammenarbeit mit dem GIS-BROKER können Sie Ihre Daten über sogenannte Datenszenarien anwendungsspezifisch filtern. Und mobil in der Katalog- oder Dossierfunktionalität nutzen.